1. Herrenteam verliert Auftaktmatch unglücklich zu Hause mit 4:5 gegen Ditzingen

D. Gontenmacher an Position 4 überzeugte und gewann das Einzel klar mit 6:3/6:1. Auch L. Ockernahl bezwang seinen Gegner in einem hochklassigen Match mit 6:2/6:4.

T. Schönebeck gewann den ersten Satz mit 7:5, musste den zweiten aber mit 2:6 abgeben. Somit musste der Match Tiebreak entscheiden, diesen verlor der Ötisheimer und es stand nach der ersten Runde 2:1 für den TCÖ.

Im Spitzeneinzel hatte J. Ockernahl gegen den slowakischen O. Nagy keine Chance und unterlag in 2 Sätzen.

H. Tödter an Position 3 fand nie zu seinem ansonsten variablen Spiel und verlor mit 4:6/5:7.

Somit musste der junge A. Mastodoro gewinnen um nicht schon nach den Einzeln einem 2:4 Rückstand hinterher zu laufen. Leider gelang dies nicht durch ein 8:10 im entscheidenden Satz.

Die Doppel mussten die Entscheidung bringen hier gewann man zwar 2 Duelle verlor das 1. Doppel durch eine Verletzung von L. Ockernahl der aufgeben musste. Im nächsten Spiel am Sonntag in Tamm kann man die Niederlage wieder wettmachen.