TC Wurmberg/Neubärental-TC Ötisheim   6 : 3
Die Herren 60 reisten am Samstag 18.05.2019 zum Auswärtsspiel nach Wurmberg.
Heinz Kuhn an Position 2 spielend, konnte seine gute Form bestätigen und gewann souverän mit 6-3 und 6-1. Im zweiten Einzel musste sich Josef Polzer nach langem Kampf mit 4:6 und 6:7 geschlagen geben. Eine Berg und Talfahrt erlebte Klaus Wagner im dritten Einzel. Einerseits gewann er den l.Satz mit 6:1 musste dann aber den Satz 2mit 1:6 abgeben. Sein Match verlor er dann leider im Tiebreak mit 5:10. Bernd Knapper führte bereits im 1.Satz bevor er wegen einer Leistenzerrung verletzt aufgeben musste. Spannend machte es Jürgen Gulden – den 1.Satz gewann er mit 6:4 und verlor dann im 2.Satz mit 6:7. Den Matchtiebreak gewann er dann nach mehr als 3 Stunden mit 14:12. Hans Freiberger traf in seinem Einzel auf den früheren TC Wolfsberg-Spieler Jochen Weeber.Hans Freiberger war in diesem Match chancenlos und verlor mit 0-6 und 1:6. Somit lag Ötisheim nach den Einzeln mit 2 : 4 zurück.
In den Doppeln konnten HeinzKuhn/Klaus Wagner noch für Ötisheim punkten – Sie gewannen mit 6-2 und 6:1. Im 2. Doppel boten Hans Freiberger/Josef Polzer lange Zeit Paroli – mussten sich letztendlich aber doch mit 5:7 und 3:6 geschlagen geben. Das dritte Doppel konnte aufgrund der Verletzung von Bernd Knapper nicht gespielt werden.
Unser heutiger Gegner führt nach diesem Spieltag die Tabelle an.