In der Bezirksoberliga habe die Herren 1 am Sonntag, 12.05.2019 gegen TA TSV Künzelsau 2 gespielt, Ergebnis: 4:5.

Die Einzelmatches endeten aus Sicht von Ötisheim recht unglücklich. Jose Tovar und Aldo Mastrototaro verloren jeweils mit 0:2 Sätzen. Tim Schönebeck und Niklas Wilhelm unterlagen unglücklich jeweils im Match- Tiebreak. Lediglich Rafael Alcaniz-Hofer und Dimitrij Gontmacher konnten Ihre Matches gewinnen. So stand es bereits nach den Einzelpaarungen 2 : 4 – nun mussten alle 3 Doppelpaarungen gewonnen werden, um als Gesamtsieger festzustehen.

Joel Ockernahl verstärkte das Team – er kam direkt vom Frankfurter Flughafen zur Tennisanlage. Mit seinem Doppelpartner Rafael Alcaniz-Hofer gewann er sein Match mit 6:4 und 6:3. Auch Aldo Mastrototaro/Dimitrij Gontmacher bezwangen Ihre Gegner mit 7:6 und 6:2. Somit fiel die Entscheidung im 3 Doppel – Tim Schönebeck/Niklas Wilhelm verloren den ersten Satz mit 5:7 und gewannen dann den zweiten Satz deutlich mit 6:1. Im entscheidenden Match-Tiebreak war das Glück auf des Gegners Seite und Ötisheim verlor mit 7:10.

Mit etwas mehr Glück hätten die Herren 1 noch den Gesamtsieg verbuchen können. Am nächsten Sonntag reisen die Herren 1 nach Bad Mergentheim – ein Sieg dort wäre unheimlich wichtig, um nicht gleich in den „Abstiegsstrudel“ zu geraten.