TC Ötisheim-TC Friolzheim   2:7
Im ersten Verbandsspiel der Saison 2017 trafen die Herren 60 in der Verbandsliga auf den TC Friolzheim.  Durch die Abwesenheit von Spitzenspieler Klaus Jäger traf Heinz Kuhn als Nr. 1 auf Manfred Neef (LK11). Der sehr variable Gegenspieler behielt mit 6:2 und 7:5 schließlich die Oberhand. Hans Freiberger besiegte klar seinen Widersacher mit 6:4 und 6:1. Jürgen Gulden unterlag auf Position 3 mit 3:6 und 2:6. Ebenso verlor Josef Polzer mit 2:6 und 2:6. Bernd Knapper gewann den ersten Satz souverän mit 6:3. Bedingt durch eine Schulterverletzung musste seinen Gegenpart das Spiel beenden, so dass dieses Match an den TCÖ ging. Nachdem Klaus Wagner auf Position 6 auch mit 3:6 und 4:6 die Punkte abgeben musste, stand es nach den Einzeln 2:4.
In den Doppelbegegnungen waren die eingespielten Gegner deutlich überlegen und so verloren Gulden/Polzer mit 3:6 und 5:7, sowie Freiberger/Kuhn mit 1:6 und 1:6. In einem engen Match schafften es Pauli/Förstner leider nicht ihre Gegner zu bezwingen, so dass am Ende mit 2:6 und 4:6 auch diese Punkte nach Friolzheim gingen.
Die Auftaktniederlage war damit 2:7 perfekt 
Josef Polzer, Mannschaftsführer der Herren 60.
Spielbericht anschauen