TC Erlenbach-Binswangen-TC Ötisheim   6:3
Zum Abschlussspiel in der Verbandsliga reisten die Herren 60 nach Erlenbach-Binswangen. Da Heinz Kuhn und Jürgen Gulden verletzt waren, rückten Robert Förstner und Klaus Wagner in die Einzelpaarungen.
Klaus Jäger konnte seine erfolgreiche Bilanz im Einzel durch weiter ungefährdetes 6:3 und 6:4 ausbauen. Hans Freiberger auf Position 2 hatte nur im ersten Satz einige kritische Situationen zu überstehen, so dass er letztlich mit 6:4 und 6:1 die Oberhand behielt. Josef Polzer und Bernd Knapper unterlagen jeweils in 2 Sätzen. Auch Robert Förstner war chancenlos und verlor mit 6:0 und 6:2. Etwas glücklos agierte Klaus Wagner und musste mit einem 6:2 und 6:4 leider als Verlierer den Platz verlassen. Schade, da war mehr drin.
In den Doppeln sicherten sich Jäger/Freiberger durch ein überlegenes Match mit 6:2 und 6:1 die Punkte. Polzer/Knapper schafften es nicht – trotz teilweise ausgeglichenem Spiel – ihre Widersacher zu  bezwingen. Nicht besser erging es Knapper/Pauli, die deutlich unterlagen. Somit ging auch das letzte Spiel in der Verbandsliga mit 6:3 an die Gastgeber verloren. (weitere Fotos siehe Galerie)
Josef Polzer
Spielbericht anschauen