4er-Junioren sind Württembergischer Meister 2018!

In der Endrunde der Württembergischen Meisterschaft der 4er-Junioren ist die Mannschaft des TCÖ ihren Ansprüchen gerecht geworden und hat sich den Titel geholt.

Zum ersten Mal wurde die Endrunde (22.+ 23.09.2018) in Ötisheim ausgetragen. Im Vorfeld haben die Jungs speziell trainiert um für den Höhepunkt gewappnet zu sein.

Die Halbfinalpaarungen am Samstag lauteten  Bochingen gegen Ebnat und Ötisheim gegen Wendlingen.

Als erste Mannschaft erreichte Bochingen das Finale durch einen Sieg über Ebnat. In der zweiten Paarung zwischen Ötisheim und Wendlingen stand das Spiel auf Messers Schneide. Bei 3:3 Punkten und 7:7 Sätzen gab letztendlich die Spielstatistik (63:62) den Ausschlag für die Finalteilnahme zugunsten von Ötisheim.

Am Sonntagmorgen,  10 Uhr, ging es dann um die Entscheidungen im Finale und im Spiel um Platz drei. Dabei gaben die Jungs vom TCÖ von Anfang an Gas und wussten nach drei gewonnenen Einzeln, dass es diesmal mit dem Titel klappen kann.  Den entscheidenden Punkt im Doppel holten dann Levin und Lars. Ötisheim  ist somit verdient Württembergischer Meister 2018.

Für Ötisheim schlugen bei der Endrunde auf: Jonas Grottker, Michele Mastrotrotaro, Levin Lasic, Lars Schmid und Niklas Wilhelm. Michele spielte am Samstag bei der Halbfinalpaarung und leistete damit seinen Beitrag zur sonntäglichen Finalteilnahme.

 

Impressionen