Mannschaftsfoto Herren 60

Im ersten Verbandsspiel der Saison 2017 trafen die Herren 60 in der Verbandsliga auf den TC Friolzheim.

Durch die Abwesenheit von Spitzenspieler Klaus Jäger traf Heinz Kuhn als Nr. 1 auf Manfred Neef (LK11). Der sehr variable Gegenspieler behielt mit 6:2 und 7:5 schließlich die Oberhand.

Hans Freiberger besiegte klar seinen Widersacher mit 6:4 und 6:1. Jürgen Gulden unterlag auf Position 3 mit 3:6 und 2:6. Ebenso verlor Josef Polzer mit 2:6 und 2:6.

Bernd Knapper gewann den ersten Satz souverän mit 6:3. Bedingt durch eine Schulterverletzung musste seinen Gegenpart das Spiel beenden, so dass dieses Match an den TCÖ ging.

Nachdem Klaus Wagner auf Position 6 auch mit 3:6 und 4:6 die Punkte abgeben musste, stand es nach den Einzeln 2:4.

In den Doppelbegegnungen waren die eingespielten Gegner deutlich überlegen und so verloren Gulden/Polzer mit 3:6 und 5:7, sowie Freiberger/Kuhn mit 1:6 und 1:6.

In einem engen Match schafften es Pauli/Förstner leider nicht ihre Gegner zu bezwingen, so dass am Ende mit 2:6 und 4:6 auch diese Punkte nach Friolzheim gingen.

Die Auftaktniederlage war damit 2:7 perfekt

Josef Polzer, Mannschaftsführer der Herren 60.

Spielbericht anschauen